Briefe von Hope

Das Konzept ist ganz einfach…… Hope der kleine Teddy reist im Paket von Station zu Station und erlebt bei verschiedenen Familien echte Abenteuer (Aida fahren,  Feuerwehr besuchen usw), diese werden dann bebildert und gepostet und das Kind bekommt diese Abenteuer als Brief mit Fotos direkt nach Hause.

Es gibt so viele Kinder die Zuspruch brauchen, oder einfach nur das Gefühl benötigen jemand denkt an mich und es wird verstanden. Leider haben viele Kinder kleine und große Probleme und wenn einen jemand schreibt, dass das Leben trotz aller Probleme toll sein kann, lernt das Kind auch sich selbst mit all seinen „Macken“ zu akzeptieren und sich selbst zu lieben. Wenn das ein Kind kann, dann kann es glücklich sein und kann so besser in die Zukunft blicken.

Ines Kinne und Melanie Wiegleb haben dieses Projekt ins Leben gerufen und helfen mit ihrer Arbeit den Kindern und Jugendlichen die wir betreuen.